Aktionen und Veranstaltungen

Die Stiftung Schwarz-Rot-Bunt hat neben ihrer Funktion der Projektförderung auch die Aufgabe, die geleistete Arbeit zu würdigen und in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Hierzu werden die Kanäle des Internationalen Bundes ebenso bedient wie ein eigener Auftritt mittels der Website. Dabei werden die Aktivitäten im gesamten Bundesgebiet aufgegriffen und öffentlichkeitswirksam in Szene gesetzt. Auch durch die Organisation und Durchführung interessanter Veranstaltungen und Aktionen im ganzen Bundesgebiet macht die Stiftung auf sich und ihre Ziele aufmerksam.

 

Aufkleber-Aktion der Stiftung Schwarz-Rot-Bunt gegen Rassismus und Gewalt   

Als Reaktion auf die zahlreichen rassistischen und rechtsextremistischen Übergriffe und Morde der letzten Monate möchte die Stiftung Schwarz-Rot-Bunt (SRB), Treuhandstiftung des IB e.V., auch sichtbar Position beziehen. Es soll nicht nur intern im IB, sondern auch nach außen erkennbar sein, dass die SRB-Stiftung und der IB für Toleranz und Akzeptanz stehen und sich gegen Gewalt und Rassismus wenden. Um unübersehbar Stellung zu nehmen, hat die Stiftung für alle IB-Einrichtungen Aufkleber produzieren lassen. Der wetterresistente Aufkleber mit dem eindeutigen Text „Wir stehen für Toleranz und Respekt. Kein Platz für Rassismus und Gewalt!“ ist für das Anbringen an den Außentüren der Einrichtungen gedacht.

Diese Aktion wurde von der IB-Vorständin und SRB-Stiftungsratsvorsitzenden Karola Becker eröffnet, die öffentlichkeitswirksam den Aufkleber an die Außentüren der Zentralen Geschäftsführung des IB in Frankfurt angebracht hat.

Das Video zu der Aktion kann unter diesem Link auf YouTube angesehen werden: SRB-Aufkleber Aktion

Bäckerei Schaefer aus Baden-Württemberg backt Brot gegen Rassismus und für eine gerechtere Welt  

„Wir finden es wichtig, dass vor allem junge Menschen eine gute politische Bildung bekommen und dass wir als Gesellschaft alle für ein gutes und friedliches Miteinander und gegen Rassismus, Fremdenhass und Ausgrenzung einstehen.“ Mit diesen Worten hat sich Frau Schaefer an die Stiftung Schwarz-Rot-Bunt gewendet. Daraus ist eine tolle Aktion der Familienbäckerei Schaefer aus Illingen in Baden-Württemberg zur Unterstützung der Stiftung entstanden. Um ein Zeichen gegen Rassismus und für eine gerechtere Welt zu setzen, hat die Bäckerei ein beliebtes Wurzelbrot zu einem Ring umgearbeitet. Das Ring-Brot soll die Gemeinschaft ohne Anfang und Ende darstellen. Als Symbol für das friedliche Miteinander wurde es mit schwarzem und weißem Sesam bestreut. Von jedem verkauften „Gemeinsam-Stark-Ring“-Brot wurden in den Monaten Juli und August 0,50 € an die Stiftung Schwarz-Rot-Bunt gespendet. Die Stiftung dankt der Familie Schaefer für diese tolle Unterstützung!

Die ganze Aktion wurde in einem Video festgehalten. Das sehenswerte Unterstützungsvideo der Bäckerei ist auf dem stiftungseigenen YouTube-Kanal hier zu finden.

 

 

Aktion „Eine Flagge für ein buntes Deutschland!“

Am 21. Juni 2016 hat eine Gruppe von Freiwilligendienstleistenden des IB in der Würzburger Innenstadt ein Zeichen für Toleranz, Akzeptanz und Respekt gesetzt. Nach einem Konzept der Stiftung Schwarz-Rot-Bunt wurde auf dem Dominikanerplatz eine Deutschlandflagge ausgebreitet und gemeinsam mit Passant*innen bunt gestaltet. Herausgekommen ist ein Symbol für die Vielfalt in der deutschen Gesellschaft, das zur Auseinandersetzung mit dem Thema Nationalismus einlädt. So wurde die Flagge in den Wochen nach der Aktion an verschiedene Schulen weitergegeben, um jüngere Generationen für dieses Thema zu sensibilisieren und Diskussionen im Schulalltag anzuregen.

 

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen