Aktion „Eine Flagge für ein buntes Deutschland!“

Am 21. Juni 2016 hat eine Gruppe von Freiwilligendienstleistenden des IB in der Würzburger Innenstadt ein Zeichen für Toleranz, Akzeptanz und Respekt gesetzt. Nach einem Konzept der Stiftung Schwarz-Rot-Bunt wurde auf dem Dominikanerplatz eine Deutschlandflagge ausgebreitet und gemeinsam mit Passant*innen bunt gestaltet. Herausgekommen ist ein Symbol für die Vielfalt in der deutschen Gesellschaft, das zur Auseinandersetzung mit dem Thema Nationalismus einlädt. So wurde die Flagge in den Wochen nach der Aktion an verschiedene Schulen weitergegeben, um jüngere Generationen für dieses Thema zu sensibilisieren und Diskussionen im Schulalltag anzuregen.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen